Springe zum Inhalt

Ablauf einer Verhaltenstherapie

Vor jeder Tierpsychologischen Beratung muss eine medizinische Abklärung ein körperliches Problem ausschließen. Ich bin Ihnen bei der Suche nach einem Spezialisten gerne behilflich.

  • Sie erhalten einen ausführlichen Fragebogen zu Ihrem Liebling. Anhand von diesem Fragebogen kann ich mich auf das Problem vorbereiten. Je nach Problem sind Videoaufnahmen sehr hilfreich.
  • Es folgt eine umfassende Anamnese. Dazu komme ich in der Regel zu Ihnen nach Hause.
  • Wir erarbeiten einen Therapie- und Trainingsplan, der fortlaufend angepasst und verfeinert wird. Denn jedes Tier ist anders und verdient eine maßgeschneiderte Therapie!
  • Der Trainingsplan und die einzelnen Trainingsschritte werde ich Ihnen schriftlich aushändigen.
  • Vielfach können bei Katzen Veränderungen im Wohnbereich bzw. durch Umgestaltung des Lebensraumes helfen, eine Verhaltensänderung zu erreichen.
  • In regelmäßigen Treffen und/oder Telefonaten erarbeiten wir unsere Ziele.
  • Bei Bedarf werden Spezialisten aus dem gesundheitlichen Bereich hinzugezogen.

Für eine erfolgreiche Beratung und Therapie braucht es ein aktives Mitmachen und konsequentes Umsetzen der Anweisungen. Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.